nu gehts mal los mit der Restauration.

Forum für Tipps in Sachen Karrosseriearbeiten
Benutzeravatar
Silent Shout
Clubmitglied
Beiträge: 516
Registriert: Mi 17. Feb 2010, 20:39
Wohnort: Oberbayern
Kontaktdaten:

nu gehts mal los mit der Restauration.

Beitrag von Silent Shout » Di 18. Okt 2011, 20:47

so,hab schon immer mal wieder bissle was gemacht am b1.
kotflügelkante vorn links wird den winter gemacht.von der a-säule bis zum scheinwerfer.sommer über dann wieder fahren und nächsten winter andere seite,usw...

Bild

hier war ein rep. blech über das org blech geschweisst und dazwischen hats munter weiter gerostet.

Bild

mal entrostet und grundiert

Bild

Bild

und geschweisst.die form is net zu 100% perfekt,aber den rest kann man spachteln.hab leider kein rep. blech mehr bekommen können und alles selber gedengelt.hab auch nur die löchrigen stücke neu eingesetzt.

Bild

und rost.kommt neu...

Bild

neu...

Bild

grundiert mit anschweisskante fürs dreieckblech

Bild

hier mal hinterm dom filetiert.

Bild

und bleche gebaut und geschweisst.

Bild

stück kotflügelkante drauf.nu geht noch bis zum scheinwerfer vor und zur a säule hin.mach des stückweise,damit ich den kotflügel wieder genau passen hin bekomm.ohne rep.blech is des so leichter.

Bild

hier mal von der anderen seite,das elend.

Bild

derzeitiger stand...mal sehn wann weiter geht...

Bild


hier noch ein bild nach dem entlacken und entfernen des u-bodenschutz


bin für alle meinungen und tips offen...

gruss roland
Audi 80 GTE Umbau BJ:1977 Polarweiss
Audi 80 Avant 2,0E BJ:1993 Gomerametallic
Audi 80 1,9 TDI BJ:1993 Ragusa
Audi 80 BJ: 1977 im aufbau

Benutzeravatar
Trigan
Registrierter Benutzer
Beiträge: 108
Registriert: Fr 25. Dez 2009, 13:49
Wohnort: Nordhessen
Kontaktdaten:

Beitrag von Trigan » Mi 19. Okt 2011, 22:57

Hey Roland, super das du weiter machst! Jetzt ist der erste Anfang gemacht und es sieht doch schon einmal alles ganz anders aus.
Wieso willst du nächsten Sommer unbedingt fahren? Setzt doch eine Saison aus und mach das Auto in einem Rutsch fertig; natürlich mit [smilie=code_smll_classic_02.gif]
Könnte dir so machen Kompromis ersparen...

Ich wünsche dir "Gutes Gelingen"

Viele Grüße und halt uns auf dem laufenden...

Benutzeravatar
Stefan
Administrator
Beiträge: 320
Registriert: Mi 4. Jul 2007, 08:03
Wohnort: Hochheim
Kontaktdaten:

Beitrag von Stefan » Do 20. Okt 2011, 08:20

Hi Roland

Ich freue mich das du und dein 80er wieder zueinander gefunden habt :D
Der Anfang ist gemacht und manchmal muss MANN auch mal raus wenn das kleine Bündel zu sehr Schreit oder ????
Mach Ihn in ruhe fertig

Gruß Stefan

Benutzeravatar
Silent Shout
Clubmitglied
Beiträge: 516
Registriert: Mi 17. Feb 2010, 20:39
Wohnort: Oberbayern
Kontaktdaten:

Beitrag von Silent Shout » Do 20. Okt 2011, 18:02

dacht ich mir auch schon das ich den komplett mach und derweil abmeld.
aber im sommer net fahren können,neeee....

er is ja technisch ok und fahrbereit.und neuen lack bekommt er eh net.ich mag die patina.is ja alles nur untenrum.bzw. beide radhäuser vorn und die kofferraumtaschen,ansonsten is der soweit ganz ok.hier und da bissl rost,aber ganz rostfrei wird der nie werden.hab ja knappe 10kg teroson wachs in alle holräume gepumt und den rost darin ersoffen,das sollt wenn dann nur sehr viel langsamer weiterrosten.soll kein neuwagen werden.nur rostlöcher sind mist.vor allem weil ich an der stelle an der ich grad dran bin in 2 jahren schon 3 mal geschweisst und lackiert hab.jetz war schon wieder ne blase im lack,und ich dacht jetz muss ich doch mal genau nachsehn.und komisch war das ich mit dem schraubenzieher rein gestochen hab,rost raus gekommen ist und nach 5mm gings net mehr weiter,und ich dachte das löcher im blech immer von beiden seiten da sein sollten.also alles abgebaut und lack,ect alles weg,siehe da.2 bleche übereinander.
schlimm wars aber erst hinterm dom.wo dom,wasserkasten und der hintere teil des innenradlauf zusammentreffen.
auf nem stück von ca. 3 auf 3cm waren tatsächlich 5 bleche übereinander und drunter sehr knusprig.
ganz professionell is es leider noch net.und des mitm verzinnen hab ich auch noch net so gut drauf.von daher werd ich bisschen spachteln,und mein das lackieren,wird auch viele jahre halten.und so schlimmt sieht meine arbeit ja net aus,find ich.
zumindest bekomm ichs so hin wies ab werk auch war,nur net ganz so glatt.aber des wird schon.mich nervt nur das ich die schönen tage jetz net fahren kann...


es is in der tat schön mal daheim raus zu kommen wenn der kleine schreit.so entspannend war unterbodenschutz mit der zopfbürste und flex zu entfernen noch nie... :D
Zuletzt geändert von Silent Shout am Do 20. Okt 2011, 18:10, insgesamt 1-mal geändert.
Audi 80 GTE Umbau BJ:1977 Polarweiss
Audi 80 Avant 2,0E BJ:1993 Gomerametallic
Audi 80 1,9 TDI BJ:1993 Ragusa
Audi 80 BJ: 1977 im aufbau

Benutzeravatar
Silent Shout
Clubmitglied
Beiträge: 516
Registriert: Mi 17. Feb 2010, 20:39
Wohnort: Oberbayern
Kontaktdaten:

Beitrag von Silent Shout » Do 20. Okt 2011, 18:07

wo mir grad was einfällt.
mein sohn hat am 6.11. taufe und wenns wetter passt würd ich gern mit dem b1 fahren zur kirche und so.

ich schaff des bis dahin nie den fertig zu bekommen.ob unterm kotflügel jetz die kante komplett is oder nicht is ja egal.geht ja nur um den tag und nur wenns wetter gut is.

aber kann ich ohne dreicksblech ohne weiteres fahren,denk nicht oder?
is ja zur stabilität da...


gruss roland
Audi 80 GTE Umbau BJ:1977 Polarweiss
Audi 80 Avant 2,0E BJ:1993 Gomerametallic
Audi 80 1,9 TDI BJ:1993 Ragusa
Audi 80 BJ: 1977 im aufbau

Benutzeravatar
Stefan
Administrator
Beiträge: 320
Registriert: Mi 4. Jul 2007, 08:03
Wohnort: Hochheim
Kontaktdaten:

Beitrag von Stefan » Fr 21. Okt 2011, 08:12

Na Roland

In 2 Wochen kannst du doch noch ein Dreiecksblech einschweisen oder ?

Und wieviel Autos wir schon in den Fingern hatten die aus Rostgründen keine Dreiecksbleche mehr hatten kann ich auch nicht mehr zählen und die sind meistens auch noch gefahren

Besser ist natürlich mit Blech :D

Wenn es mit der "B1 Taufe" klappt stell mal eine paar Bilder ein :D

Gruß Stefan

Benutzeravatar
Silent Shout
Clubmitglied
Beiträge: 516
Registriert: Mi 17. Feb 2010, 20:39
Wohnort: Oberbayern
Kontaktdaten:

Beitrag von Silent Shout » Fr 21. Okt 2011, 22:17

heut kam ich wieder dazu weiter zu machen.
jetz fehlen nur noch vorn die ersten 20cm x 20cm also beim scheinwerfer.
heut hab ich den teil zwischen dom und a-säule gemacht.alles raus geschnitten und blech gebaut und eingeschweisst.möglicherweise muss ich bei ner kotflügelkante ne beilagscheibe unterlegen,da des net so 100% aufliegt,was aber net tragisch is.vorm dom hab ich auch 30cm kotflügelkante eingesetzt.2x leider weil das erste mal war ich irgendwie nen cm zu tief.wollt mich an den vorderen teil halten mit der höhe,also ne verbindung zw. dom und vorne...aber da der vordere teil auch schon so rein gemurkst wurd....naja,jetz is aber wieder soweit passend.
nu muss ich noch 2 flicken vor der a-säule im radhaus raus schneiden und auf stoß schweissen,dann kanns dreickblech wieder rein,nachdem ich auch das erst instand setzen muss.weis net ob ichs bis zum 6.11. schaff,aber ich bin guter dinge.

da fällt ma grad noch ein,kann ma jemand nen guten rostumwandler empfehlen?hab ich wasserkasten rot und da komm ich mit der felx net rein,is nix durch,aber rostig halt...

gruss roland

ps.:hab heut vergessen bilder zu machen,sorry.
Audi 80 GTE Umbau BJ:1977 Polarweiss
Audi 80 Avant 2,0E BJ:1993 Gomerametallic
Audi 80 1,9 TDI BJ:1993 Ragusa
Audi 80 BJ: 1977 im aufbau

Benutzeravatar
Silent Shout
Clubmitglied
Beiträge: 516
Registriert: Mi 17. Feb 2010, 20:39
Wohnort: Oberbayern
Kontaktdaten:

Beitrag von Silent Shout » Di 1. Nov 2011, 21:49

dreickblech wieder drin,und drunter alles geschweisst.fehlt nur noch der lampentopf...
da es besser voorwärts geht als gedacht will ich mir den winter noch den schweller vornehmen.

nun hab ich da mal ne frage...
aussenteil vom schweller is ok.bei mir haperts am übergang vom bodenblech im bereich der vordersitze zum schweller hin.kann nicht ganz nachvollziehn wie das gehört.aussenteil vom schweller is klar,aber wie is der innenteil des schwellers mit dem bodenblech verbunden?
treffen sich da 3 bleche an dem falz unten(wo vorn und hinten der wagenheber angesetzt werden kann)?
oder wie kommt das bodenblech mit dem innenschweller zusammen?

innenteil und aussenteil vom schweller werden da ja zusammen gepunktet,bodenblech auch da dazu oder gehört das irgendwie anders?
is bei meinem alles net mehr so ersichtlich,und ich will die andere seite deshalb net freilegen,die kommt später erst dran,wobei die noch gut zu sein scheint.

hoff ihr wisst was ich da mein...

achja,kann ich in den innenteil des schweller(unterm teppich) kleine löcher bohren damit ich gut konservieren kann,oder lieber net?

danke schonmal.weiter bilder kommen bald,wenn gewünscht.

gruss roland
Audi 80 GTE Umbau BJ:1977 Polarweiss
Audi 80 Avant 2,0E BJ:1993 Gomerametallic
Audi 80 1,9 TDI BJ:1993 Ragusa
Audi 80 BJ: 1977 im aufbau

Benutzeravatar
Carlos Kremm
Registrierter Benutzer
Beiträge: 201
Registriert: Mi 3. Feb 2010, 18:18
Wohnort: Bamberg
Kontaktdaten:

Rostumwandler

Beitrag von Carlos Kremm » Mi 2. Nov 2011, 09:02

Hallo Roland, Rostumwandler haben wir den von Würth genommen. Erst Flexxxen dann das Lila Zeig drauf und mit den Würth Quattro gleich mal überlackiert.
Viele Grüße Calos
Meine Handynummer 015783514077

Bei einem Audi steht jeder Ring für 100.000Km die Er mindestens fährt - Bei Popel wurde bereits der Erste gestrichen

77er Jägermeister Typ82 in Aktion:
http://www.youtube.com/watch?v=pKL82B1IskI

Benutzeravatar
Silent Shout
Clubmitglied
Beiträge: 516
Registriert: Mi 17. Feb 2010, 20:39
Wohnort: Oberbayern
Kontaktdaten:

Beitrag von Silent Shout » Mi 2. Nov 2011, 16:50

nur leider komm ich da nicht mit der flex hin...sonst würd ich des alles einfach raus schneiden und neu machen.

aber dazu müsst die frontscheibe raus und der windlauf,der komplett ok ist,und durch is im wasserkasten ja nix.deswegen is mir der aufwand da zu gross.werd wohl erstmal mit der bohrmaschine des gröbste weg machen,rostumwandler drauf,lackieren und dann wirds schon passen denk ich.
Audi 80 GTE Umbau BJ:1977 Polarweiss
Audi 80 Avant 2,0E BJ:1993 Gomerametallic
Audi 80 1,9 TDI BJ:1993 Ragusa
Audi 80 BJ: 1977 im aufbau

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste