Automatikgetriebe schaltet hart vom 1. in den 2.Gang

Das ist das Forum wo es um den Vortrieb geht
Antworten
Ninjaracer
Registrierter Benutzer
Beiträge: 17
Registriert: Fr 8. Jul 2011, 11:32
Wohnort: Billigheim
Kontaktdaten:

Automatikgetriebe schaltet hart vom 1. in den 2.Gang

Beitrag von Ninjaracer » So 5. Feb 2012, 03:19

Hallo,
ich besitze ein Audi 80GL Bj.73 mit Automatikgetriebe. Das Getriebe schaltet sehr hart vom 1. in den 2. Gang. Weiß jemand woran das liegen könnte? Oder hat jemand ein Automatikgetriebe übrig und möchte es los werden?

WMK
Registrierter Benutzer
Beiträge: 10
Registriert: Di 7. Sep 2010, 18:55
Wohnort: Katzweiler
Kontaktdaten:

Beitrag von WMK » Di 7. Feb 2012, 23:47

Hallo,

ich habe ein Automatic- Getriebe aus einem 1975 er LS mit 75 PS. Hat erst 41 tsd Km gelaufen und ist wg. Umbau auf 5 Gang übrig. Ich habe auch noch alles was dazugehört Wählhebel, Gaszug, Wandler, Schwungscheibe etc. Bei Interesse ruf einfach an. Tel.06301 300249 am bestens abends ab 19 Uhr

Gruß

Alaskablau
Registrierter Benutzer
Beiträge: 75
Registriert: Mi 4. Mai 2011, 14:27
Kontaktdaten:

Beitrag von Alaskablau » Sa 11. Feb 2012, 10:32

Hallo,

das Automaticgetriebe 003, das bis zum 75er Modelljahr verwendet wurde, wird von einer Unterdruckdose gesteuert (befindet sich unten links in der Nähe der Getriebeölwanne), es kann gut möglich sein dass die dose nicht mehr 100% funktioniert, oder der zur Dose führende Unterdruckschlauch undicht ist ist.
Ich würde erst mal den Schlauch checken bzw austauschen. An der zwischen Ansaugkrümmer und BKV verlaufenden Unterdruckleitung ist ein Abzweig an dem ein fingerdicker Gewebeschlauch abgeht. Dort würde ich mal als erstes ansetzen, und danach die Dose prüfen (ausbauen, am Stutzen hinten Unterdruck erzeugen und schauen ob der Stift eingefahren bleibt, wenn nicht Dose defekt, leider gibts die nicht mehr als Ersatzteil...)

Grüsse

Andreas

Ninjaracer
Registrierter Benutzer
Beiträge: 17
Registriert: Fr 8. Jul 2011, 11:32
Wohnort: Billigheim
Kontaktdaten:

Beitrag von Ninjaracer » Sa 11. Feb 2012, 14:35

Vielen Dank für den Tip. Da werde ich mal nachschauen. (Aber erst, wenn es wieder etwas wärmer ist.)

Benutzeravatar
Duke GT
Registrierter Benutzer
Beiträge: 424
Registriert: Fr 3. Aug 2012, 13:06
Kontaktdaten:

Beitrag von Duke GT » Sa 4. Aug 2012, 08:46

Die Unterdruckdose mußte bei den ersten Automatikgetrieben ohnehin in regelmäßigen Abständen getauscht werden, so beschrieben in "Jetzt helfe ich mir selbst" von Dieter Korp und im Wartungshandbuch. Sie ist als Fehler also wahrscheinlich, bei späteren Getrieben ist es eher der Fliehkraftregler. Audi-Automatikgetriebe schalten aber an sich schon etwas rauh.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast