Größerer Vergaser für den 1,3 Liter 55PS B1 gesucht

Das ist das Forum wo es um den Vortrieb geht
schlendrian83
Registrierter Benutzer
Beiträge: 12
Registriert: Di 28. Aug 2012, 12:56
Wohnort: Kehl
Kontaktdaten:

Größerer Vergaser für den 1,3 Liter 55PS B1 gesucht

Beitrag von schlendrian83 » Mi 29. Aug 2012, 11:22

Hallo liebe Community,

ich möchte meinem 80er etwas mehr Leben einhauchen, kann man da nen größeren Vergaser raufmachen, habe mir sagen lassen, der Pierburgvergaser vom Golf 2 passt (ab der 90PS Version).

Hat da wer Erfahrungswerte?? Brauch ich da noch nen neuen Ansaugkrümmer?Lohnt sich da ein Edelstahlauspuff?

Fragen über Fragen...

Vielen Dank schon mal

Der Fabse

AudiB1B5
Registrierter Benutzer
Beiträge: 35
Registriert: So 8. Jul 2012, 21:53
Wohnort: Kreis Kleve
Kontaktdaten:

Beitrag von AudiB1B5 » Mi 29. Aug 2012, 12:16

Hallo hätte da noch nen neuen Solex DBP Vergaser ist ein doppelklappen Fallstromvergaser allerdings ohne ansaugbrücke

Benutzeravatar
Silent Shout
Clubmitglied
Beiträge: 516
Registriert: Mi 17. Feb 2010, 20:39
Wohnort: Oberbayern
Kontaktdaten:

Beitrag von Silent Shout » Mi 29. Aug 2012, 18:09

da es beim golf nur bis 90ps überhaupt vergaser gab,wirst du den 2e2 von pierburg meinen der im golf im GU motor verbaut ist.kannst aber auch den ausm 1,6er 72-75ps nehmen.is der selbe vergaseroder 1,8er mit 85ps hat den auch.ansaugkrümmer is zumindest beim 1,6er kompatiebel.vorbei die vom golf auch passen würd.beim 1,3er weis ichs nicht.wobei ich nicht weis ob die beim 1,3er auch passt,beim 1,6er geht das auf jeden fall.da macht man im tausch des 35pdsit durch 2e2 aus 75ps ruck zuck 75ps.ich denke nicht das da ernsthaft mehr leistung rüber kommt,es bleibt ja ein 1300er und der 90psler is ein 1800er...macht auch ein wenig was aus.

luftfilterkasten brauchste dann ausm typ81,in dem der vergaser aufm 1,6er und 1,8er auch verbaut wurde.die vom golf passen nicht wirklich.
oder eben den kasten vom 2b2 ausm b1 mit 85ps.geht da auch drauf.
der org. solex kasten lässt sich so nicht auf den pierburg montieren.

ein edelstahlauspuff an sich bringt nix.ein fächer schon eher,aber dann brauchte ne andere nockenwelle,ect....wird recht teuer werden.
und zum guten schluss machst ne va anlage rein,damits gut klingt.
Audi 80 GTE Umbau BJ:1977 Polarweiss
Audi 80 Avant 2,0E BJ:1993 Gomerametallic
Audi 80 1,9 TDI BJ:1993 Ragusa
Audi 80 BJ: 1977 im aufbau

Benutzeravatar
Trigan
Registrierter Benutzer
Beiträge: 108
Registriert: Fr 25. Dez 2009, 13:49
Wohnort: Nordhessen
Kontaktdaten:

Beitrag von Trigan » Mi 29. Aug 2012, 23:21

Sehr anstrengend zu lesen deine Antwort... :( :(

Alaskablau
Registrierter Benutzer
Beiträge: 75
Registriert: Mi 4. Mai 2011, 14:27
Kontaktdaten:

Beitrag von Alaskablau » Do 30. Aug 2012, 08:42

Hallo,

mach in deinem 1,3er einfach einen Nockenwelle aus einem 1,6L (kennbuchstaben YN/YP/WV). Das bringt schonmal 5PS.

Eine Ansaugbrücke für den 2E2 Vergaser wird nicht so ohne weiteres an den 1,3er passen, denn die Ansaugbrücken für den 2E2 haben einen zusätzlichen Wasserkanal.

Grüsse

Andreas

schlendrian83
Registrierter Benutzer
Beiträge: 12
Registriert: Di 28. Aug 2012, 12:56
Wohnort: Kehl
Kontaktdaten:

Beitrag von schlendrian83 » Do 30. Aug 2012, 09:00

Ich möchte den Audi einfach bischen spritziger machen, wenn dabei 75 PS rauskommen beschwere ich mich nicht, aber den Motor möchte ich halt auch net schrotten!
Wer hat denn konkret so nen Motor schon umgebaut und weiß was genau paßt, wenn ich irgendwelche Teile auf Empfehlung hol und die passen net, bringts halt nix.

Vielen Dank

Benutzeravatar
Duke GT
Registrierter Benutzer
Beiträge: 419
Registriert: Fr 3. Aug 2012, 13:06
Kontaktdaten:

Beitrag von Duke GT » Do 30. Aug 2012, 10:19

Der 1,3l-Motor hat halt kein größeres Baukastenpendant und ist auch sonst sehr sparsam gebaut (gegossene statt geschmiedete Kurbelwelle).

Aus dem 1,5l-Motor mit 75PS könnte man mit dem größeren 32/35 TDID-Vergaser aus dem Audi 80 GL etwa 81 PS holen, wenn man auch noch den Auspuff ändert, die vollen 85PS.

Das geht beim Zwischenmodell auch - mit dem 2B2-Vergaser am 1,6l-Motor - ohne Auspuffänderung. Und das war es dann auch schon mit der einfachen Kompatibilität.

Was man versuchen könnte: Der 35 PDSIT-Vergaser für die 55PS-Version ist meiner Meinung nach nur gedrosselt, in der Exportversion hatte der Wagen 60PS. Diese Drosselung müßte leicht zu entfernen sein, dann hätte man ohne große Bastelei das gleiche Ergebnis. Eventuell ist es mit dem Exportdüsensatz dann schon getan.

schlendrian83
Registrierter Benutzer
Beiträge: 12
Registriert: Di 28. Aug 2012, 12:56
Wohnort: Kehl
Kontaktdaten:

Beitrag von schlendrian83 » Fr 31. Aug 2012, 07:00

Nur wie ist die Frage, wo bekommt man solche Düsen her??
Bin echt dankbar für Tipps

Alaskablau
Registrierter Benutzer
Beiträge: 75
Registriert: Mi 4. Mai 2011, 14:27
Kontaktdaten:

Beitrag von Alaskablau » Fr 31. Aug 2012, 08:13

Hallo,

lt. meinem 1976er Audi 80/Passat Reperaturleitfaden liegt der Unterschied zw. dem 1,3L 55 PS und dem 60 PSsler für den Export in der Nockenwelle:

Der 60PS-Motor hat die Nockenwelle des 1,6L und deswegen die 5PS mehr.

Aber wenn du mal Zeit hast kannst du dir diesen Blog durchlesen; hier hat sich einer seinen 1976er 1,3L 55PS Passat für Oldtimerrallyes fertiggemacht, inkl. Motortuning:
http://ost-blog.passat32.de/category/76l/

Grüsse

Andreas

Benutzeravatar
Duke GT
Registrierter Benutzer
Beiträge: 419
Registriert: Fr 3. Aug 2012, 13:06
Kontaktdaten:

Beitrag von Duke GT » Fr 31. Aug 2012, 09:19

Ich habe meine Literatur gerade nicht zur Hand.

Hier findet sich der Hinweis, daß man wenn dann die Nockenwelle vom 1,3l-Exportmotor mit den Kennbuchstaben ZF nehmen muß, also nicht die vom 1,6l-Motor.

http://www.typ82.info/market/forum2005/ ... intrag=433

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste