Welche 5Zoll Stahlfelge

Das ist das Forum für Fahrwerkstechnik
Benutzeravatar
Ueppich
Clubmitglied
Beiträge: 154
Registriert: So 25. Mai 2008, 13:21
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von Ueppich » Mo 26. Nov 2012, 22:01

Vielen Dank für die Bilder, demnach passt die Vermutung.
Die "Passatfelge" (321...) ist somit die mit den messingfarbenen Klammern, innen schwarz lackiert. Die Schüssel der "Audifelge" (823... Bilder darunter, mit den silbernen Klammern) hat tatsächlich im Bereich der Verschweißung eine andere Form mit Freischnitten. Jetzt muss ich nur noch fünf schöne davon finden :)

Benutzeravatar
Duke GT
Registrierter Benutzer
Beiträge: 420
Registriert: Fr 3. Aug 2012, 13:06
Kontaktdaten:

Beitrag von Duke GT » Di 27. Nov 2012, 11:09

Hattest Du gesehen, daß bei den Felgen im alten Design die Teilenummer nicht stimmt? Die haben die Teilenummer 823.601.025. Da können deine Unterlagen nicht ganz stimmen. Von der Felge mit den silbernen Radkappenklammern habe ich nur die eine, das ist ein neuwertiges Reserverad mit Originalreifen von 1976. Von denen mit den messingfarbenen Radkappenklammern hätte ich noch 5 Stück. Die stammen nicht vom Passat, sondern von dem viperngrünen Audi 80 L. Kann natürlich sein, daß die mal nachgekauft wurden oder bis 1975 eben noch die andere Ersatzteilnummer verwendet wurde.

Sie sind aber auch unterschiedlich beschriftet:

Einmal mit: 5J x 13H

und einmal mit: 5J x 13 H2

Das könnte dann schon der gesuchte Unterschied sein.

Benutzeravatar
Ueppich
Clubmitglied
Beiträge: 154
Registriert: So 25. Mai 2008, 13:21
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von Ueppich » Mi 28. Nov 2012, 00:09

Nee, ich glaub das ist ne Verwechslung, meine Teilenummer meinte die vierte Felgenvariante, fasse soweit mal zusammen:
1). 823.601.025 Felge 4,5 x 13, altes Design (9 Lüftungslöcher), Radkappenwulst, verbaut 08.1972 bis 07. 1975 (zu sehen auf den Fotos als erste/ oberste Felgenvariante).

2.) 839.601.025 Felge 5 x 13 altes Design, OHNE Wulst, verbaut 08.72 bis 07.75(?) optional bzw. bei Automatikfahrzeugen (?)
Auf diesem Foto eines 73er Fox ist sie an der Vorderachse zu sehen, ohne Kappe und ohne Wulst:

http://img823.imageshack.us/img823/6927/4058807.jpg

3). 321.601.025.A Felge 5x13 neues Design mit 8 Lüftungslöchern (auf den Fotos mit messingfarbenen Klammern, verbau bei Audi Modell 1975 bis (?)

4). 823.601.025.A Felge 5x13, neues Design, mit optimierten Lüftungsöffnungen (?) und zweitem Felgenhump (?), ab Modell 76, für GTE (auf den Fotos die Felge mit den silbernen Radkappenklammern).
Zuletzt geändert von Ueppich am Mi 28. Nov 2012, 18:52, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
GTE_76
Registrierter Benutzer
Beiträge: 297
Registriert: Mi 7. Mai 2008, 21:18
Wohnort: Oberpfalz/Bayern
Kontaktdaten:

Beitrag von GTE_76 » Mi 28. Nov 2012, 18:31

Die Felge mit den silbernen Halteklammern ist doch eine 5Jx13 Et45 oder? Die GTE Felge ist aber keine 5,5Jx13H2 Et38 meines Wissens nach.

Dein Foto von dem Schrotti ist interessant, hat gleich beide Felgen-Typen montiert :D
Zuletzt geändert von GTE_76 am Do 29. Nov 2012, 19:39, insgesamt 1-mal geändert.
76er Audi 80 GTE
13er Skoda Citigo Ambition
10er Skoda Roomster 1.6 TDI
94er VW T4 Multivan
97er Aprilia Pegaso ML 650

Benutzeravatar
Ueppich
Clubmitglied
Beiträge: 154
Registriert: So 25. Mai 2008, 13:21
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von Ueppich » Mi 28. Nov 2012, 18:43

Stimmt, 5Jx13, nicht 5,5J, die gab es meines Wissens nach nicht für den Audi B1, vertan, korrigier ich gleich mal.

Benutzeravatar
Duke GT
Registrierter Benutzer
Beiträge: 420
Registriert: Fr 3. Aug 2012, 13:06
Kontaktdaten:

Beitrag von Duke GT » Mi 28. Nov 2012, 21:09

Ueppich hat geschrieben:2.) 839.601.025 Felge 5 x 13 altes Design, OHNE Wulst, verbaut 08.72 bis 07.75(?) optional bzw. bei Automatikfahrzeugen (?)
Auf diesem Foto eines 73er Fox ist sie an der Vorderachse zu sehen, ohne Kappe und ohne Wulst:

http://img823.imageshack.us/img823/6927/4058807.jpg
Die ohne Radkappenwulst sind glaube ich für den Audi 100, Modelljahr 1976.

Benutzeravatar
Ueppich
Clubmitglied
Beiträge: 154
Registriert: So 25. Mai 2008, 13:21
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von Ueppich » Mi 28. Nov 2012, 21:19

Bin kein Audi 100 Experte, aber der hatte meines Wissens nach auch nach dem Facelift 14" Felgen.
Die 839.601.025 ist definitiv eine 13" Felge (lt. ETKA bzw. Mikrofilm).

Benutzeravatar
GTE_76
Registrierter Benutzer
Beiträge: 297
Registriert: Mi 7. Mai 2008, 21:18
Wohnort: Oberpfalz/Bayern
Kontaktdaten:

Beitrag von GTE_76 » Do 29. Nov 2012, 19:36

Übrigens: Im GTE-Prospekt steht nichts von biederen Stahlfelgen, sondern von "gestylten Lochscheibenrädern" der Größe 5Jx13 ! :D
76er Audi 80 GTE
13er Skoda Citigo Ambition
10er Skoda Roomster 1.6 TDI
94er VW T4 Multivan
97er Aprilia Pegaso ML 650

Benutzeravatar
Duke GT
Registrierter Benutzer
Beiträge: 420
Registriert: Fr 3. Aug 2012, 13:06
Kontaktdaten:

Beitrag von Duke GT » Fr 30. Nov 2012, 19:35

Ueppich hat geschrieben:Bin kein Audi 100 Experte, aber der hatte meines Wissens nach auch nach dem Facelift 14" Felgen.
Die 839.601.025 ist definitiv eine 13" Felge (lt. ETKA bzw. Mikrofilm).
Wenn es sich laut ETKA definitiv um eine 13"-Felge handelt, scheidet der Audi 100 aus, der hatte bis zum Modellwechsel auf den Typ 43 immer 14"-Felgen.

Allerdings paßt die zeitliche Einordnung 08.72 bis 07.75 nicht zu Automatikfahrzeugen, in der Preisliste Juli 1972 gibt es noch keine Getriebeautomatik, die hat Audi erst im Dezember 1972 nachgeschoben. Mit dem Automatikgetriebe kamen dann bessere Bremsen und 5J x 13 Felgen im Paket, oder man konnte sie in Verbindung mit Stahlgürtelreifen der Größe 175/70 SR 13 für 25 DM Aufpreis einzeln kaufen (Stand 11. März 1974).

Ob das allerdings dann solche 13"-Felgen ohne Radkappenring waren weiß ich nicht, ich selbst habe solche noch nie in Natura gesehen.

Meine Vermutung wäre, das diese Felgen für bestimmte Exportländer vorgesehen waren (Mit bestimmten anderen Bremsen?), oder ursprünglich für den Passat angedacht wurden, hier im ersten Prospekt vom Mai 1973 für den Passat sieht man bei diesem Vorserienfahrzeug die nur mäßig auf das neue Design retuschierten Audi-Felgen dieser Art.

Mit den "gestylten Lochscheibenrädern" waren die schon ab Dezember 1973 auf dem Audi 80 GT montierten Passat-ähnlichen Felgen gemeint, die ja wirklich wesentlich sportlicher wirken als die (liebevoll) etwas "buckeligen" frühen Audi-Felgen, für deren eigenwilliges Design sich Audi selbst im Prospekt rechtfertigte.

Bild

Benutzeravatar
Ueppich
Clubmitglied
Beiträge: 154
Registriert: So 25. Mai 2008, 13:21
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von Ueppich » Fr 30. Nov 2012, 23:23

Das Problem ist, sobald die (außen) optisch identische Radkappe drauf ist sieht man keinen Unterschied mehr zur 4,5" Felge, obwohl die Radkappenbefestigung selbst eine andere ist.

Also, wer von den Automatik-Fahrern Modell 1973 oder 1974 erbarmt sich und macht mal ein Foto von seiner Felge ohne Kappe und vervollständigt so evtl. die Radgalerie? :)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste