Gte?

Hier bitte Fahrzeug Angebote und Gesuche einstellen
L10A
Clubmitglied
Beiträge: 19
Registriert: Di 28. Aug 2007, 23:47
Wohnort: Olpe
Kontaktdaten:

Beitrag von L10A » So 16. Dez 2012, 21:35

unglaublich über 4200 Euro...
wenn man das Bild vom Motor ansieht erkennt man keine K-jetronic,
er hat scheinbar elektrische Einspritzdüsen, aber einen Luftmengenmesser der unserem ähnlich sieht??
Lg Steffen

Benutzeravatar
Ueppich
Clubmitglied
Beiträge: 150
Registriert: So 25. Mai 2008, 13:21
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von Ueppich » So 16. Dez 2012, 23:47

Tja, man sieht, die Preise ziehen offensichtlich an :) Aber immehin, ich kanns anhand der Bilder nicht eindeutig ausmachen, scheint der Wagen Grüncolorverglasung inkl. Ausstellfenster und Teile des schwarzen Zierrates vom " Viperngrünen Sondermodell" zu haben (können natürlich auch bearbeitete Originalteile sein).

Was ich nicht so sehe ist das mit dem Rechtslenker, denn sonst würde das bedeuten, alle GL, GTE und Fox 2-türer Modell 76 wären dreiste Ex-Rechtslenker-Umbauten ;-)

Richtig, die MODELLnummer 846 steht für einen GTE Rechtslenker 4trg. Doch die Modellnummer ist nicht am Fz angeschlagen sondern steht ( bei deutschen Fahrzeugen ) im Serviceheft und im Original-Kfz-Brief unter Ziffer 34.

Die FAHRGESTELLnummer beginnt zwar auch mit den ersten beiden Stellen der Modellnummer, die 3. Stelle der Fahrgestellnummer kennzeichnet jedoch abweichend das Modelljahr (6 für 1976). Eine 846 zu Beginn der FIN eines Ur-GTE ist also völlig normal.

Benutzeravatar
Trigan
Registrierter Benutzer
Beiträge: 108
Registriert: Fr 25. Dez 2009, 13:49
Wohnort: Nordhessen
Kontaktdaten:

Beitrag von Trigan » Mo 17. Dez 2012, 00:36

Hallo!
Da habe ich die Liste verkehrt "gelesen"....
Danke fürs erklären, hatte immer gedacht die ersten 3 Zahlen würden sich in der Fgnr wiederspiegeln.
VG

Benutzeravatar
GTE_76
Registrierter Benutzer
Beiträge: 297
Registriert: Mi 7. Mai 2008, 21:18
Wohnort: Oberpfalz/Bayern
Kontaktdaten:

Beitrag von GTE_76 » Mo 17. Dez 2012, 09:12

Das mit den Einspritzvenilen stimmt, schaut schon fast wie eine Motronic oder sowas aus. Schade, dass man die Bilder nicht größer machen kann. Doch kein Klon von meinem...bei meinem passt wenigstens das Handwerkliche.
76er Audi 80 GTE
13er Skoda Citigo Ambition
10er Skoda Roomster 1.6 TDI
94er VW T4 Multivan
97er Aprilia Pegaso ML 650

Benutzeravatar
Florian
Registrierter Benutzer
Beiträge: 147
Registriert: Di 21. Aug 2007, 15:38
Wohnort: Solingen
Kontaktdaten:

Beitrag von Florian » Mo 31. Dez 2012, 07:59

Leute, macht mal die Augen auf...

Dort fehtl doch einfach die Leitungen vom Mengenteiler zur Einspritzanlage und mehr nicht [smilie=code_smll_classic_04.gif]
Die EInspritzleiste ist eine Digifant.
Ob dort nun eine Digifant verbaut ist und der Mengenteiler nur "Show" ist oder es noch gar nix ist.
Smilies sind keine Rudeltiere, sie müssen stets alleine gehalten werden !!!

Benutzeravatar
GTE_76
Registrierter Benutzer
Beiträge: 297
Registriert: Mi 7. Mai 2008, 21:18
Wohnort: Oberpfalz/Bayern
Kontaktdaten:

Beitrag von GTE_76 » Do 3. Jan 2013, 08:19

Davon wird hier doch die ganze Zeit geredet, dass es nix Halbes und nix Ganzes ist. Und ob ich jetzt den Bosch-Namen oder den VW-Namen hernehm, ist ja wohl völlig egal.

Wer muss jetzt die Augen aufmachen?
76er Audi 80 GTE
13er Skoda Citigo Ambition
10er Skoda Roomster 1.6 TDI
94er VW T4 Multivan
97er Aprilia Pegaso ML 650

Benutzeravatar
Ueppich
Clubmitglied
Beiträge: 150
Registriert: So 25. Mai 2008, 13:21
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von Ueppich » Mi 23. Jan 2013, 23:44

Wer im "Gesichtsbuch" unterwegs ist kann den neuen Besitzer nun direkt fragen, dort ist das Fahrzeug grad in der Typ 82 B1 Gruppe aufgetaucht, wenn ichs recht zugeordnet hab.

Benutzeravatar
Silent Shout
Clubmitglied
Beiträge: 516
Registriert: Mi 17. Feb 2010, 20:39
Wohnort: Oberbayern
Kontaktdaten:

Beitrag von Silent Shout » Do 24. Jan 2013, 20:08

da stammham ein kleines nest ist wage ich zu bezweifeln das dort kurz vor weihnachen 2 identische autos verkauft wurden.also muss der das sein...mal schaun was denn nun fürn motor drin ist.
Audi 80 GTE Umbau BJ:1977 Polarweiss
Audi 80 Avant 2,0E BJ:1993 Gomerametallic
Audi 80 1,9 TDI BJ:1993 Ragusa
Audi 80 BJ: 1977 im aufbau

Benutzeravatar
Duke GT
Registrierter Benutzer
Beiträge: 417
Registriert: Fr 3. Aug 2012, 13:06
Kontaktdaten:

Beitrag von Duke GT » Fr 25. Jan 2013, 18:10

"Geschminkte Leiche" nennt man das wohl. Von außen neu lackiert und von innen? Dabei kann gerade ein B1 von außen noch top aussehen und ist trotzdem nur noch mit gewaltigem Aufwand zu retten.

GTE Manfred
Registrierter Benutzer
Beiträge: 58
Registriert: Di 18. Sep 2007, 19:21
Wohnort: Frankfurt / Main
Kontaktdaten:

Beitrag von GTE Manfred » So 9. Jun 2013, 17:58

Silent Shout hat geschrieben:bei 81 kw würd ich auf den YS motor tippen

gruss roland

meines wissens ist es leicht raus zu finden ob die fin sachgerecht geändert wurde,dann ist die alte ja noch drin,nur eben ausge-x-t.
ansonsten ist sie einfach nur umgeschweisst worden,was man rein rechtlich gesehn nicht darf,oder irre ich mich da?glaube sowas gelesen zu haben.
wenns gut gemacht ist,wirds keiner raus finden.
der GTE Motor hat die Kennzeichnung YS hat 110 PS und 1577 ccm
wurde verbaut bis 7 / 1978....
wenn jemand über Audi 80 fragen hat, gerne an mich....

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast