Vorstellen und zwei Fragen

Hier kommt alles andere rein
Antworten
Benutzeravatar
bursche52
Clubmitglied
Beiträge: 48
Registriert: Mo 16. Jan 2017, 14:21
Kontaktdaten:

Vorstellen und zwei Fragen

Beitrag von bursche52 » Mi 18. Jan 2017, 15:53

Hallo Allerseits,
Bin seit heute freigeschaltet und wollte mich kurz vorstellen.
Mein Name ist Hans Becker. Wohne in 46145 Oberhausen. Bin Bjr. 1952 und seit 01 Januar in Rente.
Habe im Herbst 2015 einen Audi 80 B1 / type 82 / 08. 1976 (facelift) ersteigert und bin seit dem am renovieren.
Wurde mich gerne mit allen Mitgliedern austauschen und meine eigenen Erfahrungen weiter geben.
Falls Mitglieder in meiner Nähe wohnen können die gerne meine "Baustelle" besichtigen kommen.
FRAGE 1 : Hat irgend jemand Erfahrung mit Innenraum Teppich erneuern (Quelle) oder schwarz färben?
FRAGE 2 : Hat einer von euch eine Mittelkonsole selber gebaut (Bilder oder Zeichnung)?
Hier noch ein Bild von meien 80er im Anlieferungs Zustand (mit falschen Audi Emblem).
LG
Dateianhänge
DSCI4049.jpg
DSCI4049.jpg (89.49 KiB) 1187 mal betrachtet
****** GUT IST NICHT GUT GENUG WENN BESSERES ERWARTET WIRD ******

Benutzeravatar
Freddy
Clubmitglied
Beiträge: 149
Registriert: So 9. Feb 2014, 20:23
Wohnort: Oberfranken
Kontaktdaten:

Re: Vorstellen und zwei Fragen

Beitrag von Freddy » Mi 18. Jan 2017, 17:48

Hallo und willkommen im Forum.

schön dass du dir für die Rente ein neuen Hobby gesucht hast. Welche Ausstattungsvariante hast du?

Ich habe einen Teppich von einem Automatik adaptiert. Die findest du ab und zu auf ebay. Ansonsten wenn der alte noch zu retten ist empfehle ich es, saugen waschen und evtl. färben.

Was stimmt denn mit deiner Mittelkonsole nicht?

Gruß Freddy

Benutzeravatar
bursche52
Clubmitglied
Beiträge: 48
Registriert: Mo 16. Jan 2017, 14:21
Kontaktdaten:

Re: Vorstellen und zwei Fragen

Beitrag von bursche52 » Do 19. Jan 2017, 09:02

Hallo Freddy,
Ich habe einen 2 Türer in der einfachen "L" Ausführung. Innenaustattung grün.
Motorcode ZA /Getriebe 4 Gang .
Das fertige Fahrzeug wird Silbermetallic und die Innenausstattung schwarz ( Vorbild: Millionen-Seller).
Mittelkonsole habe ich keine brauchbare gefunden, daher event. Selber bauen.
Brauche den Platz für Oel Temp. Oel-Druck und Voltmeter.
Da die Motorleistung angehoben wurde und die modifizierte Lima 1:1 mit Motordrehzahl läuft,
möchte ich das alles im Auge behalten.
Hier noch Bilder von der fertigen Hinterachse:
Dateianhänge
DSCI4128.jpg
DSCI4128.jpg (107.05 KiB) 1180 mal betrachtet
DSCI4127.jpg
DSCI4127.jpg (119.95 KiB) 1180 mal betrachtet
DSCI4126.jpg
DSCI4126.jpg (103.33 KiB) 1180 mal betrachtet
****** GUT IST NICHT GUT GENUG WENN BESSERES ERWARTET WIRD ******

Benutzeravatar
Trigan
Registrierter Benutzer
Beiträge: 108
Registriert: Fr 25. Dez 2009, 13:49
Wohnort: Nordhessen
Kontaktdaten:

Re: Vorstellen und zwei Fragen

Beitrag von Trigan » Do 19. Jan 2017, 19:42

Hallo und willkommen hier
Aktuell sind 3 Mittelkonsolen bei ebay Kleinanzeigen erhältlich.
Zum Einlesen kann ich dir auch einen Blog empfehlen
http://ost-blog.passat32.de/
Beim Passat32 ist vieles baugleich mit unseren Audi's und der Olaf hat glaube ich schon alles geschraubt...
Dann viel Spass
Jürgen

Benutzeravatar
Freddy
Clubmitglied
Beiträge: 149
Registriert: So 9. Feb 2014, 20:23
Wohnort: Oberfranken
Kontaktdaten:

Re: Vorstellen und zwei Fragen

Beitrag von Freddy » Fr 20. Jan 2017, 08:44

Hi,

hier hast du mal einen Link zur Konsole. Ich glaube die letzten wurden für 50-60 EUR verkauft.
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 403-223-52

Ansonsten empfehle ich die Bibel von Etzold.
http://www.ebay.de/itm/audi/152381638839

Die gibt's aber auch als kostenloses eBook
https://sowirdsgemacht.com/band2/Audi-80.html


Gruß Freddy

Benutzeravatar
bursche52
Clubmitglied
Beiträge: 48
Registriert: Mo 16. Jan 2017, 14:21
Kontaktdaten:

Re: Vorstellen und zwei Fragen

Beitrag von bursche52 » Fr 20. Jan 2017, 09:47

Tach Allerseits,
Vielen Dank für Infos.
Habe bereits auf Ebay-Klein eine Mail hingeschickt.
Ich habe noch einen verbesseungs Vorschlag bezüglich der Gangschaltung.
Ich habe das Auge mit dem ( schlabrigen ) Gummilager von der Schaltabstutz-Stange abgetrennt .
Danach einen 8ter Gewinde auf der Stange geschnitten und einen 8ter Uniball-Gelenk montiert.
Ergibt eine deutliche Verbesserung in den Schaltwegen.
Siehe Fotos
Dateianhänge
DSCI4192.jpg
DSCI4192.jpg (136.44 KiB) 1169 mal betrachtet
DSCI4160.jpg
DSCI4160.jpg (69.51 KiB) 1169 mal betrachtet
****** GUT IST NICHT GUT GENUG WENN BESSERES ERWARTET WIRD ******

Benutzeravatar
Freddy
Clubmitglied
Beiträge: 149
Registriert: So 9. Feb 2014, 20:23
Wohnort: Oberfranken
Kontaktdaten:

Re: Vorstellen und zwei Fragen

Beitrag von Freddy » Fr 20. Jan 2017, 10:25

Hi, ich tüftel zufällig an dem selben Problem. Passt das 8ter Uniball-Gelenk dann auch auf den Original-Ball, oder muss der auch ausgetauscht werden?

Freddy

Benutzeravatar
bursche52
Clubmitglied
Beiträge: 48
Registriert: Mo 16. Jan 2017, 14:21
Kontaktdaten:

Re: Vorstellen und zwei Fragen

Beitrag von bursche52 » Fr 20. Jan 2017, 17:12

Hallo Freddy,
Das Unibal-Gelenk kommt genau auf der entgegengesetzte Seite (zum Getriebe).
Dazu muss du vorher (wie gesagt) das Auge abgetrennen und auf der Stange ein Gewinde M8,0 schneiden.
Falls das Kugelgelenk und die Gelenkpfanne auf der andern Seite ausgeschlagen sind kannst du die nur erneuern.
Ein weiterer "übeltäter" ist die Kunststoffbuchse unten am Schalthebel.
Siehe auf Foto neben den Schalthebel sind die defekte Buchse und daneben eine neue aus Sintertmetall.
Die Sintermetallbuchse bekommst du bei Caspar Gleitlager Gmbh: SELFOIL-Buchse 9 x 12 x 14 .
Ich habe noch zusätzlich die Sperre von Rückwartsgang erneuert welches auch die seitliche begrenzung zu Gang 1 + 2 ist.
Auf der anderen Seite des Schaltdoms habe ich eine etwas dickere Kunststoffleiste angefertigt.
Das ist die Seitenbegrenzung zu Gand 3 + 4.
Dazu den Schalthebel um 20 mm gekürzt.
Insgesammt ist die Gangschaltung jetzt deutlich exakter als Serie.
LG
Dateianhänge
DSCI4238.jpg
DSCI4238.jpg (116.48 KiB) 1153 mal betrachtet
****** GUT IST NICHT GUT GENUG WENN BESSERES ERWARTET WIRD ******

Benutzeravatar
Freddy
Clubmitglied
Beiträge: 149
Registriert: So 9. Feb 2014, 20:23
Wohnort: Oberfranken
Kontaktdaten:

Re: Vorstellen und zwei Fragen

Beitrag von Freddy » Mo 23. Jan 2017, 06:50

Hi,

du hast recht, ich meinte die andere Seite. Der Gummi ist bei mir defekt, da muss ich mir was einfallen lassen.

Freddy

Benutzeravatar
bursche52
Clubmitglied
Beiträge: 48
Registriert: Mo 16. Jan 2017, 14:21
Kontaktdaten:

Re: Vorstellen und zwei Fragen

Beitrag von bursche52 » Mi 25. Jan 2017, 08:11

Hallo Audischrauber,
Hier noch Bilder von meiner Vorderachse vor dem Einbau.
Beim B1 und B2 ist es zwingend erforderlich die Gummilager im Motorträger (Vorderachskörper) zu erneuern.
Auch die Querlenkergummis und das Führungsgelenk sollten erneuert werden.
Ich habe auf diversen Oldtimer-Treffen Audifahrer getroffen die einen Sportfahrwerk verbaut haben aber die tragenden
Elemente in der Vorderachse keine Beachtung geschenkt haben.
Ich habe neue breitere Querlenker vom B2 verbaut wegen der größeren einstellbereich des Radsturzes.
Diese Querlenker mußen jedoch vor Einbau um 6-7mm (außen) gekürzt werden und die Verstell-Langlöcher 5mm
nach innen verlängert werden sonst ergibt sich zwar eine breiter Spur aber zuviel Radsturz.
Dämpfer Patronen sind Monroe Sport. Federn wurden eine halbe Windung gekürzt (macht 15-20mm).
Stabibefestigung am Querlenker ist der stabilerer Alu-Block vom Audi 50 /Polo.
Gruß
Dateianhänge
DSCI4232.jpg
DSCI4232.jpg (143.36 KiB) 1102 mal betrachtet
DSCI4203.jpg
DSCI4203.jpg (120.4 KiB) 1102 mal betrachtet
DSCI4201.jpg
DSCI4201.jpg (86.51 KiB) 1102 mal betrachtet
****** GUT IST NICHT GUT GENUG WENN BESSERES ERWARTET WIRD ******

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste