Anzugsdrehmoment Gelenkwelle an Radnabe?

Das ist das Forum für Fahrwerkstechnik
Antworten
B1_Philip
Registrierter Benutzer
Beiträge: 24
Registriert: So 10. Apr 2011, 07:24
Wohnort: Raum NBG
Kontaktdaten:

Anzugsdrehmoment Gelenkwelle an Radnabe?

Beitrag von B1_Philip » So 14. Apr 2013, 12:03

Hi! Hab grade entdeckt dass meine linke äussere Achsmanschette gerissen ist und die ganze Pampe im Radhaus und so klebt... Weiss jemand zufällig das Anzugsdrehmoment der grossen Scharube von Radnabe an Gelenkwelle? Welle an Getriebe sind glaub ich 60Nm... Danke euch! Gruss[/u]

Benutzeravatar
MartinH66
Clubmitglied
Beiträge: 48
Registriert: Do 30. Okt 2008, 18:05
Wohnort: NRW zwischen Dortmund u. Bielefeld
Kontaktdaten:

Anzugsdrehmoment Gelenkwelle an Radnabe?

Beitrag von MartinH66 » So 14. Apr 2013, 17:23

Hallo!
Laut dem Reparatur-Leitfaden von Februar 1976 :
Anzugdrehmoment an der Getriebeseite: 45Nm
Anzugdrehmoment Radnabenseite: bei M18x1,5mm 200Nm
bei M20x1,5mm 230Nm
Und am besten keine Billigmanschetten verwenden.
Bei meinem Typ 81 wurden bei einer bekannten Kette mit 3 Buchstaben Manschetten verbaut, die keine 2Jahre gehalten haben!!
Habe ich glücklicherweise früh genug entdeckt und auf Garantie neue bekommen. Nach weiteren 2Jahren wurden dann woanders bessere verbaut.
MfG Martin
Zur Zeit vorhandende Fahrzeuge:
Audi 80 GTE 1,6L ca.110PS Ez. Jan. 1976
Audi 80 CL 1,6L 75PS Ez. Juli 1982

B1_Philip
Registrierter Benutzer
Beiträge: 24
Registriert: So 10. Apr 2011, 07:24
Wohnort: Raum NBG
Kontaktdaten:

Beitrag von B1_Philip » Di 16. Apr 2013, 08:36

Alles klar! Vielen herzlichen Dank! :)

Benutzeravatar
Duke GT
Registrierter Benutzer
Beiträge: 420
Registriert: Fr 3. Aug 2012, 13:06
Kontaktdaten:

Re: Anzugsdrehmoment Gelenkwelle an Radnabe?

Beitrag von Duke GT » Di 16. Apr 2013, 12:01

MartinH66 hat geschrieben:Bei meinem Typ 81 wurden bei einer bekannten Kette mit 3 Buchstaben Manschetten verbaut, die keine 2Jahre gehalten haben!!
Die würde ich eh meiden, da reicht schon ein Blick in die Kundenbewertungen im Internet oder auf entsprechende Reportagen im Fernsehen. Zum Beispiel wandert da gerne mal eine Mutter in den Auspuff damit der schön klappert, oder anstatt ihn vor dem Endtopf zum Tausch durchzutrennen, soll die ganze Anlage ab Krümmer getauscht werden...

Benutzeravatar
MartinH66
Clubmitglied
Beiträge: 48
Registriert: Do 30. Okt 2008, 18:05
Wohnort: NRW zwischen Dortmund u. Bielefeld
Kontaktdaten:

Anzugsdrehmoment Gelenkwelle an Radnabe?

Beitrag von MartinH66 » Di 16. Apr 2013, 17:22

Glaube ich gerne.
Da ich bei der Reparatur aber dabei bleibe und die ganze Arbeit beobachte, bin ich da auf der relativ sicheren Seite.
Das meiste an Reparaturen erledige ich sowieso selber.
Trotzdem danke für den Tipp.
MfG Martin
Zur Zeit vorhandende Fahrzeuge:
Audi 80 GTE 1,6L ca.110PS Ez. Jan. 1976
Audi 80 CL 1,6L 75PS Ez. Juli 1982

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast