Welche 5Zoll Stahlfelge

Das ist das Forum für Fahrwerkstechnik
Benutzeravatar
Ueppich
Clubmitglied
Beiträge: 154
Registriert: So 25. Mai 2008, 13:21
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von Ueppich » Sa 1. Dez 2012, 01:04

Ich hab jetzt auch nochmal Preislisten gewälzt zum Thema Automatik und 5"-Felgen, war mir gar nicht bewusst was sich da alles änderte:
- Stand Juli 72: Automatik 905,-DM, keine Option 175er Reifen vorhanden.
- Stand Febr.73: Autom. Inkl.Bremskraftverst. 1.045,-DM,
175/70 Reifen mit breiteren Felgen für 150,-DM
- Stand Aug. 73: Autom. inkl. Bremskraftverst., verst. Scheibembremse und Zweikreisbremskontrolll. 1.045,-; Radangebot wie bisher.
- Stand Jan.74: Autom. wie Aug.73 zusätzlich inkl. 5" Stahlfelgen
Neu: Optionales Alurad 5".

Jetzt schließt sich langs. der Kreis, der GT hatte immer 5" Stahlfelgen und zwar im neuen Design, daher werden seit Erscheinen des GT im Herbst 73 alle 5" Felgen (d.h. auch für Autom. und Option) das neue Design haben.
Im Umkehrschluss ist die 5" Felge im alten Design wahrsch.
nur von ca. Dez. 72 (Modellpflege) bis ca. Aug./ Sept. 73 auf Kundenwunsch verbaut worden.

Alaskablau
Registrierter Benutzer
Beiträge: 75
Registriert: Mi 4. Mai 2011, 14:27
Kontaktdaten:

Beitrag von Alaskablau » So 2. Dez 2012, 21:57

Hallo,

ich besitze 2 Automatic mit den besagten 5 Zoll Felgen. Ich mach diese Woche mal ein ein paar Detailfotos von den Felgen.
Auf jedenfall sind die Radkappen im Durchmesser ein wenig kleiner als die der 4,5 Zoll Felgen. Es muss diese Felgen auch noch im 74er Modell gegeben haben da der eine Automatic eine Ez vom Februar 74 hat.
Wie oben schonmal erwähnt waren diese Felgen für den Schalter gg. Aufpreis erhältlich.
Heute nur noch sehr schwer zu finden....

Grüsse

Andreas

PS: Nach meinem Geschmack sagen mir die alten Felgen mehr zu als die von Passat/Golf

Benutzeravatar
Ueppich
Clubmitglied
Beiträge: 154
Registriert: So 25. Mai 2008, 13:21
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von Ueppich » So 2. Dez 2012, 23:23

Auf jeden Fall, die alten Felgen sind schöner, zumindest bieten sie mehr Audi-NSU- Charakter, die neueren sind eher V-A-G Einheitsware.

In einer 73er Betriebsanleitung des Audi Fox (Audi 80 B1 für Markt USA/ Canada) habe ich Angaben gefunden, dass dort das Rad 5Jx13 mit Bereifung 155(!) SR13 Serienausstattung war.
Das Rad wurde anscheinend für den US-Markt entwickelt und später auch in Deutschland als option, dann aber mit 175er Reifen, angeboten. Ich hab im Netz noch ein Foto der Felge gefunden, wieder auf einem Fox:

Bild

Alaskablau
Registrierter Benutzer
Beiträge: 75
Registriert: Mi 4. Mai 2011, 14:27
Kontaktdaten:

Beitrag von Alaskablau » Sa 8. Dez 2012, 10:26

Hallo,

hier mal ein paar Bilder der frühen 5 Zoll Felge (839.601.025):

Porträtbild vom Reserverad (gut zu erkennen die drei Wulste mit denen die Radkappe festgeklemmt wird:
Bild

Mit Radkappe an einem Schlachtfahrzeug (es sind übrigens 155er Schlappen montiert):
Bild

Die Innenseite der Radkappe (mit dem inneren Ring klemmt sich die Rappe an die Felge):
Bild

Im Übrigen passen diese Radkappen auch auf die Passat/Golf Felge. Es werden dafür aber die passenden Klammern benötigt. Man kann auch sehen dass diese Radkappen weniger bauchig sind als die der 4,5 Zoll Felgen.

Grüsse

Andreas

Benutzeravatar
Ueppich
Clubmitglied
Beiträge: 154
Registriert: So 25. Mai 2008, 13:21
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von Ueppich » So 9. Dez 2012, 21:18

Nicht schlecht, vor allem die nach innen gerichteten Nasen zur Radkappenbefestigung sind interessant. Dann müssten auch die GTE Kappen passen, wär nicht ganz original aber.........

Alles in allem ein sauber aufbereitetes Technikthema, (bin nicht sicher ob die Audi Tradition das besser gekonnt hätte). Vielen Dank, vor allem an diejenigen die extra Bilder von ihren Schätzen geschossen haben.

Benutzeravatar
Duke GT
Registrierter Benutzer
Beiträge: 420
Registriert: Fr 3. Aug 2012, 13:06
Kontaktdaten:

Beitrag von Duke GT » Di 11. Dez 2012, 11:42

Die Radkappen sind genau die gleichen die auch in die Klammern der späteren 5"-Felge im VW-Design passen. Sie wurden also von 1972 bis 1976 produziert. Es hat demnach während der gesamten Produktionszeit nur 4 verschiedene Radkappensorten gegeben.

- Die bauchigen Radkappen für die 4,5"-Felge im Audi-Design
- Die flachen Radkappen mit Blechfalz zum Festklemmen in den 5"-Felgen (VW- und Audi-Design)
- Die GT/GTE-Radkappen mit "Audi"-Schriftband (von hinten baugleich mit den flachen Kappen)
- Die kleineren Radkappen (bis auf das Logo baugleich mit denen des VW Golf) für den Typ 82

Auf den 4,5"- und 5"-Felgen durfte man beide Reifengrößen fahren: 155 SR13 und 175/70 SR13.

Benutzeravatar
Duke GT
Registrierter Benutzer
Beiträge: 420
Registriert: Fr 3. Aug 2012, 13:06
Kontaktdaten:

Beitrag von Duke GT » Sa 15. Dez 2012, 20:10

Ueppich hat geschrieben:Dann müssten auch die GTE Kappen passen, wär nicht ganz original aber.........
In dem Zusammenhang habe ich etwas Interessantes gefunden. Die Zeitschrift "rallye racing" hat im März 1974 den Audi 80 GT im Vergleich gegen den VW Passat TS antreten lassen. Das gezeigte Fahrzeug mit dem Kennzeichen IN-JE 68 hat die alten 5"-Felgen im Audi-Design mit den GT-Radkappen.

Es könnte sich um ein werkseigenes Vorserienfahrzeug handeln, dafür sprechen die Zusatzinstrumente (ohne Rallyepaket) und ein etwas anderer Audi-Schriftzug auf dem Armaturenbrett, dagegen sprechen aber die Spoilerecken, die es erst ab Dezember 1973 gab (Man könnte sie natürlich auch nachgerüstet haben).

Es könnte allerdings auch sein, daß tatsächlich die allerersten Audi 80 GT noch mit diesen Felgen ausgliefert wurden.

Alle mir bekannten Fahrzeuge auf Werksbildern vor März 1974 haben die Audi-Leichtmetallfelgen und mein ältester GT-Prospekt ist von März 1974, das dort gezeigte Fahrzeug hat die neuen Felgen im VW-Design.

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
Duke GT
Registrierter Benutzer
Beiträge: 420
Registriert: Fr 3. Aug 2012, 13:06
Kontaktdaten:

Beitrag von Duke GT » Mo 17. Dez 2012, 18:07

Beim Aufräumen habe ich noch 4-NOS-Raddeckel im Karton gefunden. Die Teilenummer ist 803 601 149 A. Diese sind etwas größer als die Deckel für die Felgen im VW-Design. Gab es doch 5 Versionen?

Bild

Bild
Zuletzt geändert von Duke GT am Mi 26. Dez 2012, 19:45, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Ueppich
Clubmitglied
Beiträge: 154
Registriert: So 25. Mai 2008, 13:21
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von Ueppich » Mo 17. Dez 2012, 23:23

Das dachte ich auch, denn ich habe mir irgendwann mal 5 dieser Kappen zugelegt. Es sind aber, die Teilenummer verrät es (803 = Audi100LS C1), anscheinend Kappen für die
14" Felge des 100 ab Facelift. Sowohl der Außendurchmesser (+20mm) als auch der Durchmesser des Klemmrings (+10mm) sind größer als bei der alten "Automatic-" bzw. "GTE- Kappe" des Audi 80.

Benutzeravatar
Duke GT
Registrierter Benutzer
Beiträge: 420
Registriert: Fr 3. Aug 2012, 13:06
Kontaktdaten:

Beitrag von Duke GT » Mi 3. Jul 2013, 12:39

Hier gibt es gerade einen Automatikwagen mit den 5"-Felgen zu kaufen, auch relativ vernünftiger Preis für einen Wagen mit Vinyldach vom Autohaus, zumindest im Vergleich mit mobile/autoscout usw. (Ist nicht meiner!).

http://www.autohaus-mense.de/gebrauchtw ... 3Hand.html

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast