zahnriemen 1z tdi

Das ist das Forum wo es um den Vortrieb geht
Antworten
Benutzeravatar
Silent Shout
Clubmitglied
Beiträge: 516
Registriert: Mi 17. Feb 2010, 20:39
Wohnort: Oberbayern
Kontaktdaten:

zahnriemen 1z tdi

Beitrag von Silent Shout » Sa 10. Jan 2015, 10:27

Hallo.ich hab mir einen b4 1,9tdi zugelegt. Da ich noch nie was mitm Diesel zu tun hatte.hab ich ne frage.ich will bald den zahnriemen Wechseln.wie der zu wechseln ist ist mir klar.aber in meinem jetzt mach ich's mir selbst buch steht das der vörderbeginn bei jedem Wechsel neu eingestellt werden muss. Beim benziner muss ich ja die zündung auch nicht neu einstellen wenn ich alles sauber markiere und den riemen tausche. Is des beim tdi wirklich notwending? Alles sauber markieren und riemen tauschen,dann sollte doch wieder alles passen,oder täusch ich mich da?

Gruss roland
Audi 80 GTE Umbau BJ:1977 Polarweiss
Audi 80 Avant 2,0E BJ:1993 Gomerametallic
Audi 80 1,9 TDI BJ:1993 Ragusa
Audi 80 BJ: 1977 im aufbau

Benutzeravatar
gerd
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: Do 23. Aug 2007, 18:18
Wohnort: RH Mfr
Kontaktdaten:

Re: zahnriemen 1z tdi

Beitrag von gerd » Mo 19. Jan 2015, 11:56

Du solltest den förderbeginn einstellen.
du wirst beim diesel nie die gleiche einstellung des zahnriemen bekommen wenn du ihn erneuerst. und denk daran die spannung richtig einzustellen, sprich nockenwellenrad lösen spannen nockenwellenrad festziehen
gruß gerd

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste