Bremsflüssigkeit DOT 5 - kein Wechsel mehr erforderlich

Das ist das Forum wo es um den Vortrieb geht
Antworten
Benutzeravatar
Duke GT
Registrierter Benutzer
Beiträge: 420
Registriert: Fr 3. Aug 2012, 13:06
Kontaktdaten:

Bremsflüssigkeit DOT 5 - kein Wechsel mehr erforderlich

Beitrag von Duke GT » So 21. Apr 2013, 09:18

In der Oldtimer-Markt Aprilausgabe ist ein interessanter Bericht über neue Bremsflüssigkeiten auf Silikonbasis der Kategorie DOT 5.

Für alle, die in die Ausgabe nicht reingeschaut haben:

Die Bremsflüssigkeit zählt wie Öl und Benzin als Betriebsmittel, man darf also von der Herstellerempfehlung abweichende Flüssigkeiten einfüllen (Ausnahme: Moderne Fahrzeuge mit ABS sind an die vorgeschriebene Bremsflüssigkeit gebunden).

Herkömmliche Bremsflüssigkeiten basieren auf Glykolbasis und sind hygroskopisch (ziehen Wasser), dadurch können beim Bremsen gefährliche Dampfblasen entstehen und die Bremsleitungen von innen rosten. Daher muß die Bremsflüssigkeit regelmäßig gewechselt werden.

Die Bremsflüssigkeit der Kategorie DOT 5 basiert auf Silikonbasis und zieht kein Wasser mehr. Das Bremssystem ist gegen Wasser von innen geschützt und die Bremsflüssigkeit muß nicht mehr gewechselt werden, man kann sie als Dauerfüllung fahren. Außerdem ist sie nicht ätzend und greift nicht den Lack an.

Zu beziehen ist diese Bremsflüssigkeit über diverse Fachhändler wie z.B. Mike Sanders.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast