73er Model mit 16V KR und 45er Weber

Das ist das Forum wo es um den Vortrieb geht
Alter LS
Registrierter Benutzer
Beiträge: 52
Registriert: Do 21. Feb 2008, 13:42
Kontaktdaten:

73er Model mit 16V KR und 45er Weber

Beitrag von Alter LS » Do 27. Jan 2011, 13:24

Hallo an alle,

vor ein paar Jahren nahm ich meinen Bekannten mit nach Mörfelden, der im Besitz eines 1,3l Audi 80 von`73 war/ist. Dieser war so von den 16V umbauten von Harald und dem Audi 80 im Anhang begeistert, das wir die letzten Jahre ein wenig Arbeit hatten.

Karosserie, Stärkere Achse vorn(aus Passat 5 Zyl), Bremse aus Audi 80 B3 mit innenbelüfteten Scheiben vorn und Scheibenbremse hinten, Bremskraftverstärker vom Passat 5 Zyl. Getriebe 2P 5Gang, KAW-Fahrwerk mit 75/50 + Bilstein Dämpfer und 6x15 ET 35 Passat Felgen.

Der Motor wurde ein 1,8l KR 16 Ventiler aus einem Golf 1 der schon 45er Doppelvergaser in Verbindung mit einer dbilas Zündbox verbaut hatte + 16V Krümmer aus nem B3 80er.

Jetzt bräuchte ich etwas Mithilfe: Hat jemand die Kontaktdaten des Besitzers des orangenen Audi 80? oder hat selbst Erfahrung mit solchen Umbauten?

Aus Datenschutzgründen bitte Tel.Nr. Adressen od. Emailnr. Nur per Forumsnachricht an mich.

Viele Umbauten wurden erst nach Erhalt der History Kennzeichen gemacht von daher möchte ich die Besitzer bedeckt halten.

Vielen Dank und viel Erfolg bei Euren Winterprojekten. Bis ins Frühjahr

Upps man kann keine Bilder mehr einstellen...Kennzeichen war aus Offenburg...Danke orangener 80er 4 türig.

Benutzeravatar
Stefan
Administrator
Beiträge: 317
Registriert: Mi 4. Jul 2007, 08:03
Wohnort: Hochheim
Kontaktdaten:

Beitrag von Stefan » Fr 28. Jan 2011, 09:16

Hallo
Ich gehe davon aus du meinst das Auto von Gertrude oder ?
Bild
Bilder einstellen geht immer noch :D
Wenn nicht schicke sie mir zu ich hänge sie dann auf meinen Server

Gruß Stefan

Alter LS
Registrierter Benutzer
Beiträge: 52
Registriert: Do 21. Feb 2008, 13:42
Kontaktdaten:

Beitrag von Alter LS » Fr 28. Jan 2011, 09:46

Servus, ja diesen Wagen meinte ich...kannst Du mir die Daten senden?

Wer hat denn noch solche Umbauten mit 16V und Doppelvergaser?

Ich baue immer nur den DZ-Motor um, damit ich historisch eingestuft werde.

Turbo... würdest Du jetzt sagen, aber mir gefällt der Saugerklang.

Benutzeravatar
Stefan
Administrator
Beiträge: 317
Registriert: Mi 4. Jul 2007, 08:03
Wohnort: Hochheim
Kontaktdaten:

Beitrag von Stefan » Fr 28. Jan 2011, 11:51

Unser Harry
Hat seinen 16V wohl als Historisches Rennfahrzeug auf H eingetragen
Ich habe mir diese Mühe gespart

Für mich ist alles was Vergaser hat Historisch :D :D :D

Du hast PN
Gruß
Stefan

Benutzeravatar
Silent Shout
Clubmitglied
Beiträge: 516
Registriert: Mi 17. Feb 2010, 20:39
Wohnort: Oberbayern
Kontaktdaten:

Beitrag von Silent Shout » Fr 28. Jan 2011, 16:02

[quote="Stefan"]Unser Harry
Hat seinen 16V wohl als Historisches Rennfahrzeug auf H eingetragen
Ich habe mir diese Mühe gespart

Für mich ist alles was Vergaser hat Historisch :D :D :D






wenn mein tüv prüfer nur auch so denken würde....
Audi 80 GTE Umbau BJ:1977 Polarweiss
Audi 80 Avant 2,0E BJ:1993 Gomerametallic
Audi 80 1,9 TDI BJ:1993 Ragusa
Audi 80 BJ: 1977 im aufbau

AudiB1B5
Registrierter Benutzer
Beiträge: 35
Registriert: So 8. Jul 2012, 21:53
Wohnort: Kreis Kleve
Kontaktdaten:

Beitrag von AudiB1B5 » Mi 15. Aug 2012, 19:10

Hallo
greif das das hier mal wieder auf da ich jetzt einen KR Motor für ne Kiste Bier bekommen habe und ihn umbauen will auf Weber

Hat jemand genaue Erfahrungen vllt damit?
Weiss das ich die Zündung wieder auf Unterbrecher bauen muss, dafür nehme ich die Zündverteilung eines Polo II
und werde die Zündung ca. 30-33 grad vor OT einstellen. Das weiß ich von einem Umbau den ich beim Kumpel mal gemacht habe.

Frage
-Welche Nockenwelle kann ich nehmen? (288grad habe ich mal gehört soll gute laufen)
-Kann ich noch was an der Verdichtung tuen oder muss ich da vllt sogar was machen?

Bin für jeden Tipp dankbar

lg Markus

Benutzeravatar
Stefan
Administrator
Beiträge: 317
Registriert: Mi 4. Jul 2007, 08:03
Wohnort: Hochheim
Kontaktdaten:

Beitrag von Stefan » Do 16. Aug 2012, 10:58

Warum auf kontakt umbauen es gibt vom Polo und auch vom Audi 80 Zündsteuergeräte mit Kennfeld das man im Zweifelsfall auch umprogramieren kann
Besser du nimmst eine Freiprogramierbare Motorsteuerung mit einer einzeldrossel und dazu 288er Nockenwellen das sollte recht ordentlich laufen.
Und das kommt dann genau so Teuer wie die Vergaser Geschichte und braucht die Hälfte Sprit

Gruß Stefan

AudiB1B5
Registrierter Benutzer
Beiträge: 35
Registriert: So 8. Jul 2012, 21:53
Wohnort: Kreis Kleve
Kontaktdaten:

Beitrag von AudiB1B5 » Do 16. Aug 2012, 18:17

Nur ich möchte ich keine Einspritzung, stehe auf den Vergaserklang und finde auch zu diesem Auto gehört ein Vergaser (oder auch Zwei :D )

Benutzeravatar
Stefan
Administrator
Beiträge: 317
Registriert: Mi 4. Jul 2007, 08:03
Wohnort: Hochheim
Kontaktdaten:

Beitrag von Stefan » Fr 17. Aug 2012, 11:08

Also Ich höre keinen Unterschied zwischen einer Einzeldrossel und Doppelvergasern.
Ich habe mir den Spaas letztes Jahr im Herbst gegönnt das schreit schon ordentlich :D

Gruß Stefan

Dan 80L
Registrierter Benutzer
Beiträge: 175
Registriert: Di 11. Dez 2007, 20:46
Kontaktdaten:

Beitrag von Dan 80L » Di 2. Okt 2012, 18:24

very nice car !!
please give us more pictures !! :D
Audi 80 quattro typ 85 for ring, Audi 80 L for enjoy

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast