Teilenummer Flachkolben

Das ist das Forum wo es um den Vortrieb geht
*Patrick*

Teilenummer Flachkolben

Beitrag von *Patrick* » Di 4. Aug 2009, 13:31

Hallo!

Im GT oder GTE sind Flachkolben drin. Also ohne Mulde. Hat da jemand vielleicht eine Teilenumemr für oder einen Shop wo ich diese bestellen kann?

Danke im voraus!


Gruß,
Patrick

Gast

Beitrag von Gast » Di 4. Aug 2009, 15:02

Hallo,

also wenn Du z.B. von einem GTE MKB YS sprichst ...

dann sind definitiv Muldenkolben drinnen mit den Teilenummern ...

049 107 065 T (79,50)
049 107 071 T (79,75)
049 107 081 T (80,00)
049 107 091 T (80,50)

MfG

Gast

Beitrag von Gast » Di 4. Aug 2009, 17:08

Hallo!

Danke für die Antwort.

Ne dann muss es der GT gewesen sein mit dem MKB XX und 100PS.

Hast du davon die Teilenummern auch?


Gruß,
Patrick

klaus

Beitrag von klaus » Di 4. Aug 2009, 18:30

Habe noch drei Flachkolben liegen, leider keine 4 mehr

*Patrick*

Beitrag von *Patrick* » Di 4. Aug 2009, 18:31

Gebraucht oder Neu? Was sollen die Kosten?

Für eine 79,51mm Bohrung?

Gruß,
Patrick


*Patrick

Beitrag von *Patrick » Di 4. Aug 2009, 19:48

Danke für den Link aber den Anbieter kennt man ja. Der hat immer solche Fantasiepreise. Der Motor ist nich mal komplett und ich denke da sind 400€ sicher zu viel!


Gruß,
Patrick

*Patrick*
Registrierter Benutzer
Beiträge: 8
Registriert: Di 4. Aug 2009, 18:59
Wohnort: Oberhausen
Kontaktdaten:

Beitrag von *Patrick* » Mi 5. Aug 2009, 08:23

klaus hat geschrieben:Habe noch drei Flachkolben liegen, leider keine 4 mehr
Hallo!

Kannst du mir bitte mal die Kolbenhöhe messen? Also von mitte Bolzen bis Oberkannte Kolben?

Was sollen die Kolben kosten?


Gruß,
Patrick

Benutzeravatar
Stefan
Administrator
Beiträge: 312
Registriert: Mi 4. Jul 2007, 08:03
Wohnort: Hochheim
Kontaktdaten:

Beitrag von Stefan » Mi 5. Aug 2009, 09:24

Hallo Patrick

Was willst du machen ???

Nur einen XX wieder aufbauen oder hast du was anderes im sinn?

Gruß

*Patrick*
Registrierter Benutzer
Beiträge: 8
Registriert: Di 4. Aug 2009, 18:59
Wohnort: Oberhausen
Kontaktdaten:

Beitrag von *Patrick* » Mi 5. Aug 2009, 09:32

Hallo Stefan!

Habe hier einen FR Block mit bearbeitetem Zylinderkopf. Am Zylinderkopf wurden die Brennräume strömungsgünstig bearbeitet. Also vergrößert und somit verringert sich die ohne hin niedrige Verdichtung von 8,2:1. Ich bin jetzt am schauen wie ich die Verdichtung wieder hoch bekomme. Sollen später 45er Weber drauf und da wäre eine Verdichtung von über 10:1 schon ganz gut. Den Block will ich nicht unbedingt so viel Planen. Kurbelwelle, Pleul, und abgedrehte Kolben vom KY aus dem T2 würden es auch tun. Da hätte ich auch einen Hubraum von 1,7l durch die 86,4 mm Hub.


Gruß,
Patrick

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste