B1 Projekt Motor-Revision (Teil 4)

Das ist das Forum wo es um den Vortrieb geht
Antworten
Benutzeravatar
bursche52
Clubmitglied
Beiträge: 48
Registriert: Mo 16. Jan 2017, 14:21
Kontaktdaten:

B1 Projekt Motor-Revision (Teil 4)

Beitrag von bursche52 » So 26. Feb 2017, 10:26

Hier ein Paar Bilder von der Zylinderkopf Montage.
Das Ventilspiel wurden zur unteren Toleranzgrenze eingestellt (und Teilweise knapp darunter) und müß jetzt öfter kontroliert werden.
Einlass: 0.18-0.22 / Auslass 0.36-0.41 (bringt etwas mehr Ventilhub) Öffnugswinkel (235°) bleibt aber gleich weil es mit
Null Ventilspiel ermittelt wird. Die Leerlaufdrehzahl (unruhig) mußte deswegen auch etwas angehoben werden (von 940-950 auf 980-990 u/min).
Wegen der Schräglage des Motors (20° nach rechts) habe ich aus alten Zylinderkopfschrauben 2 Führungsbolzen angefertigt damit mir
die Kopfdichtung nicht verutscht. Am Nockenwellenrad habe ich eine zweite Keilnut reingefrässt (auf 180°Stellung und 1.00mm versetzt).
DIe Nockenwelle hat jetzt ca. 3° Kurbelwinkel Vorlauf was obenrum mehr Füllung (und mehr Verbrauch) bringt.
Der Wasserstutzen Stammt vom GTI ( statt Wärmesensor jetzt mit entlüftungs-Stopfen).
Das Kühlwasserthermostat wurde mit 1.00 mm durchgebohrt (zur Selbstentlüftung) was bei vielen modernen Motoren Standard ist.
Unter der Ventilhaube wird noch einen Kunststoff Spritzschutz eingesetzt (Standard ab B2) TN: 026103547.
Hierdurch gelangt deutlich weniger "Spritzöl" in den Luftfilterkasten.
Fortsetzung folgt
Dateianhänge
DSCI4224.jpg
DSCI4224.jpg (127.17 KiB) 910 mal betrachtet
DSCI4225.jpg
DSCI4225.jpg (106.42 KiB) 910 mal betrachtet
DSCI4226.jpg
DSCI4226.jpg (116.54 KiB) 910 mal betrachtet
****** GUT IST NICHT GUT GENUG WENN BESSERES ERWARTET WIRD ******

Benutzeravatar
Freddy
Clubmitglied
Beiträge: 154
Registriert: So 9. Feb 2014, 20:23
Wohnort: Oberfranken
Kontaktdaten:

Re: B1 Projekt Motor-Revision (Teil 4)

Beitrag von Freddy » Mi 1. Mär 2017, 07:25

Welche Zylinderkopfdichtung hast du verwendet?

Freddy

Benutzeravatar
bursche52
Clubmitglied
Beiträge: 48
Registriert: Mo 16. Jan 2017, 14:21
Kontaktdaten:

Re: B1 Projekt Motor-Revision (Teil 4)

Beitrag von bursche52 » Mi 1. Mär 2017, 17:46

Hallo Freddy,

Die Kopfdichtung ist von Elring / Teile Nummer : 818.828
Original VAG Nummer : 049103383L
Material : Weichstoff-Metall-Dichtung ( Wie Erstausrüstung )
Stärke: 1,75 mm ( die von Götze ist 2,00 mm / nimmt aber Leistung weg )
Lieferant: DEPARTO ( über Internet bestellt )
Preis : €28,11

Gruß
Hans
****** GUT IST NICHT GUT GENUG WENN BESSERES ERWARTET WIRD ******

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste